Angkor Wat Touren und Kambodscha Reisen mit den Spezialisten des Landes

Kambodschas Kultur

Kambodschas Traditionen und Kulturen werden weitgehend von der Religion des Volkes bestimmt, in dem 95% den Theravada Buddhismus praktizieren. Die meisten Kambodschaner sind bemuht, Aggressionen und Konfrontationen um jeden Preis zu vermeiden. Erhobene Stimmen und Wutanfälle sind im Kambodschanischen Leben äußerst ungewöhnlich und selten produktiv.

Wenn Sie unerfahren im Reisen in Kambodscha oder Südostasien sind, sollten Sie eine begleitete Tour in Betracht ziehen. Mit einem vertrauenswürdigen Einheimischen an Ihrer Seite, werden Sie einen deutlicheren und unterhaltsameren Einblick in das Land haben, mit wenig Chance auf kulturellen Verfehlungen.

Das Konzept "das Gesicht zu bewahren" ist wie in den meisten asiatischen Kulturen äußerst wichtig und das Verharmlosen der Kambodschaner ist ähnlich wie Groll zu erzeugen - oft wird der Humor eingesetzt, um eine Situation zu entschärfen und Kritik anzudeuten.Kambodscha ist bestimmt ein Platz, wo Sie lernen, entspannter an das Leben heranzugehen - mit einem Lächeln im Gesicht werden Sie viel mehr voranbringen. Dieser buddhistische Einfluss wirkt manchmal so, als ob viele Khmer ihr Los einfach schicksalsergeben hinnehmen.

Die Begrüßung der Khmer - ein Sompiah

Kambodschs Kultur ist generell sehr einladend. Gäste in ihre Häuser, ihr Dorf, ihr Land einzuladen, ist sehr wichtig. Selbst die ärmsten Khmers geben ihr Bestes, um Essen und Wasser mit den reichen Ausländern zu teilen (und die Tatsache, dass Sie den Aufwand betrieben haben, nach Kambodscha zu reisen besagt fur die uberwiegende Mehrheit der Kambodschaner, dass Sie reich sind). Zeigen Sie sich großzugig den Leuten des Landes gegenuber und Sie werden belohnt werden.

Das traditionelle Grußen ist das Sompaih, eine leichte Verbeugung, die Handflächen vor der Brust zusammengefuhrt, die Finger zeigen nach oben. Die meisten Khmer sehen ein, dass Abendländler die Nuancen des Grußes nicht verstehen werden und Sie sind bestens beraten, einen Khmer zu fragen, es Ihnen zu zeigen. Wenn Sie sich bemühen, einen Sompaih zu machen, auch wenn er nicht fachgemäß ist, werden Sie die Menschen für sich gewinnen. Diese Geste wird in den Städten nicht oft formell angewendet (außerhalb der Hotelhallen), aber Besuche in private Häuser, vor allem auf dem Land, können einen einigermaßen gut ausgefuhrten Sompaih belohnt machen.

Kleidung

Das Volk der Khmer ist bescheiden, die Kleidung ist ublicherweise konservativ und nicht freizugig. Das Tragen kurzer Hosen oder vor allem kurzer Röcke ist unüblich und westliche Touristen werden in dieser Hinsicht (insbesondere angesichts der Insektenbisse) etwas befremdend betrachtet. Wenn sie eine Pagode betreten, darf keine freizügige Kleidung getragen werden - blanke Schultern und nackte Knie werden als respektloses Verhalten angesehen - ungefähr als, ob Sie im Bikini eine Kirche betreten würden. Einige Anlagen verbieten den Eintritt, bei anderen können Sie eine lange Bekleidung ausleihen. Der Königliche Palast in Phnom Penh zum Beispiel wird, den nicht angemessen gekleideten BesucherInnen, "kleidsame lange Hosen in Einheitsgröße" für $2 verleihen.

Zurück zur "Kambodscha Urlaubsratgeber" Seite.

kambodscha kultur - Kambodscha hochzeit

Hochzeit in Angkor in Kambodscha

Hochzeiten in der Kultur der Khmer

Wenn Sie in Kambodscha Freundschaften schließen, kann es Ihnen passieren, daß sie zu einer Hochzeit eingeladen werden. Das sind farbenprächtige und stimmungsvolle Feste, die 2-3 Tage dauern können (auch wenn sie heutzutage manchmal auf 1-1½ Tage reduziert werden). Das Brautpaar wechselt mehrmals das Outfit, meistens prächtige traditionelle Khmer Trachten. Es ist nicht ungewöhnlich, dass große Hochzeiten bis zu tausend Gäste haben, mit vielen eingeladenen Freunden, Verwanden und Bekannten haben. Die Gäste sind für kürzere oder längere Zeit anwesend und hinterlassen eine kleine Spende mit Bargeld. Eine gut organisierte Hochzeit kann dem jungen Brautpaar die Basis für eine gesicherte Zukunft legen. Barangs (Fremde) werden bei Hochzeiten mehrfach die Gelegenheit finden, das Brautpaar hochleben zu lassen und auf deren Wohl zu trinken. Selbst wenn Sie nicht eingeladen sind, werden Sie Hochzeitsgesellschaften auf der Straße bemerken oder auch von einiger Distanz die laute Musik hören.

Unterhaltung

Während viele Besucher gerne die traditionellen Aspara Tanzaufführungen sehen, sind moderne Khmers, insbesondere die jüngere Generation, häufig in Karaoke Bars, neueren Clubs oder Discos anzutreffen, oder einfach mit Freunden, mit Musik, einem Kasten Bier und mit einem Ball herumzuhängen.

Volleyball und Soccer sind sehr beliebt und spontane Spiele sind in der Kambodschanischen Kultur alltäglich. Siem Reaps "Nachtstadt" hat sich zu einem abendlichen Mekka für Hunderte junger Khmer entwickelt, die sich mit Freunden treffen um Tanzen zu gehen, Musik zu hören und Spiele zu spielen.



Unsere direkt in Siem Reap ansässigen ABOUTAsia Reiseberater für Angkor Wat, haben ihr Büro nur 4 km vom Angkor Park entfernt. Das Herz der Organisation ist unser Forschungzentrum, unser Wissen und damit unsere Tipps für ihren Urlaub oder ihre Geschäftsreise - ob nach Kambodscha oder Laos. Wir geben unser Bestes für Sie und unsere Organisation ABOUTAsia Schools.

Unvergleichliche Service Standards und die Positionierung vor Ort haben uns zum Reiseanbieter Ihrer Wahl gemacht - ob für internationale Luxusreisegruppen
oder anspruchsvolle eigenständig Reisende.

Kambodschas Kultur und Kambodscha Urlaubsratgeber von ABOUTAsia